Hosting

Die perfekte Bühne für Ihre Anwendungen.

IBYKUS-Hosting

Für alle Unternehmen, die ihre Liquidität nicht mit dem Bau oder der Erweiterung von Serverräumen und den damit verbundenen technischen Einrichtungen binden möchten, bietet die IBYKUS AG in ihren drei hochmodernen Rechenzentren in Erfurt, Taucha und Leipzig die perfekte Infrastruktur.

Dabei setzen wir auf aktuelle Technologien wie Server-Blades, Storage-Area-Networks und Virtualisierung.

Informations-Sicherheits-Management (ISM)

Die IBYKUS AG betreibt ein Tier-3 Rechenzentrum am Standort Leipzig und ein Supportzentrum in Chemnitz. Wir bieten an diesen Standorten das IT-Outsourcing einzelner Teile der IT bis zur Übernahme der gesamten IT-Infrastruktur an. Für unsere Kunden bedeutet das optimalen Schutz in Bezug auf die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität Ihrer Daten.

Das implementierte Informations-Sicherheits-Management-System nach ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz wurde von einem BSI-lizensierten Auditor überprüft und die erfolgreiche Umsetzung mit der Zertifikatsnummer BSI-IGZ-0251-2016 bestätigt.

Unsere Tier-3-Rechenzentren zeichnen sich aus durch:

  • Redundante Stromversorgung und Kühlsysteme
  • Umfassende Sicherheitsmaßnahmen
  • Umfassenden Brandschutz (Brandmelde-, Sauerstoffreduktionsanlage etc.)
  • Zugang zu mehreren Telekommunikationsprovidern
  • 24 x 7-Sicherheitsüberwachung und Wartung kritischer Gebäudetechnik

UNSERE RECHENZENTREN

Höchste Sicherheit an unseren Standorten Leipzig, Taucha und Chemnitz ist die wesentliche Basis unseres Geschäftes.

Als Kunde unserer Rechenzentren erhalten Sie erklassige Leistungen von fachkundigem Personal und profitieren von hoher Verfügbarkeit in der Stromversorgung, dem Zugriff auf die bundesweite Netzinfrastruktur sowie von einem zertifizierten Rundum-Schutz Ihrer IT-Technik durch Brandschutz, Klimatisierung und 24-Stunden-Überwachung.

Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2008

Die ISO 9001:2008 ist der Standard für Qualitätsmanagement in Unternehmen. Ein effizienter Kriterienkatalog bietet dazu einen klar strukturierten und systematischen Ansatz zur Steuerung von Geschäftsprozessen.

Die Norm ISO 9001:2008 umfasst im Wesentlichen folgende Anforderungen:
  • Standardisierung von Vorgängen und Prozessen
  • Nachvollziehbarkeit sämtlicher Abläufe
  • Sicherstellung von Datenschutz und Arbeitsschutz
  • Konzepte für interne IT
  • regelmäßige Schulung der Mitarbeiter
  • Auswahl von Lieferanten und Dienstleistern

Ein Qualitätsmanagement nach ISO 9001 hat zusätzlich folgende Vorteile:

  • es minimiert das Risiko von Zwischenfällen und schwächt Auswirkungen ab
  • es sichert die Wirtschaftlichkeit und schafft klare Verantwortlichkeiten
  • es unterstützt effektive Kommunikation durch Nachvollziehbarkeit
  • es optimiert das Engagement, die Kompetenz und die Motivation bei allen Beteiligten

Ein prozessorientiertes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 überwacht die wesentlichen betrieblichen Prozesse und stellt sie kontinuierlich auf den Prüfstand. Dabei werden auch Optimierungsmöglichkeiten entdeckt und genutzt. Dadurch ist sichergestellt, dass Kunden des Datacenter stets die bestmögliche Qualität erhalten.

Weitere Informationen zur ISO 9001 erhalten Sie auf der TÜV-Süd-Website.

Informations-Sicherheitsmanagement-System nach ISO 27001:2013

Die Norm ISO 27001:2013 bildet den Rahmen einer standardisierten Zertifizierung für die Einhaltung der dazu erforderlichen Sicherheitsleitlinien.

Die ISO 27001:2013 ist als Informations-Sicherheitsmanagement-System für anspruchsvolle Unternehmen und deshalb auch für uns als Rechenzentrumsbetreiber unverzichtbar – denn nur so ist ein professioneller IT-Betrieb gewährleistet.

Das ISMS nach ISO 27001:2013 gliedert sich in folgende Bestandteile
  • Sicherheitsleitlinien
  • Organisation der Informationssicherheit
  • Management der organisationseigenen Werte
  • personelle Sicherheit
  • physische und umgebungsbezogene Sicherheit
  • Betriebs- und Kommunikationsmanagement
  • Zugangskontrolle
  • Beschaffung, Entwicklung und Wartung von Informationssystemen
  • Umgang mit Informationssicherheitsvorfällen
  • Sicherstellung des Geschäftsbetriebes

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Datacenter verpflichten sich im Rahmen des Qualitätsmanagements zur Einhaltung der vorgenannten Qualitätsregeln.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Bundesamtes für Sicherheit und Informationstechnik

HIER KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN

Jetzt Kontakt aufnehmen