IBYKUS Infotag 2018

Digitalisierung & Datenschutz

IBYKUS blickt auf erfolgreichen Infotag zurück

„IT für Überflieger“ war das Motto des diesjährigen Infotags, der Hausmesse der IBYKUS AG.

Am 6. Juni 2018 haben wir Kunden, Partner und Interessenten eingeladen, um über aktuelle und zukunftsweisende IT-Themen zu informieren.

Jetzt den Nachbericht lesen

Live informiert am IBYKUS Infotag 2018

Während des IBYKUS Infotag 2018 steht Ihnen unsere praktische mobile Website zur Verfügung. Behalten Sie den Überblick, stellen Sie bereits während der Vorträge Ihre Fragen (über das Sprechblase-Symbol innerhalb des entsprechenden Programmpunkts) und geben Sie uns gerne Feedback.

Die Nutzung ist ohne Installation und vollständig anonym möglich.

IT für Überflieger“ – unter diesem Titel laden wir alle Kunden, Interessenten und Freunde zum IBYKUS Infotag ein.

Mit einem mentalen Überflieger starten wir in den Veranstaltungstag.

Norman Alexander hackt sich in die Gedanken wie andere in einen Computer. Erfahren Sie aus der Sicht eines Mentalisten, wie Sie Menschen leichter für sich gewinnen und überzeugen. Ein motivierender Einstieg, der zu den fachlichen Themen überleitet. Denn auch in diesem Jahr informieren wir Sie über IT-Sicherheit, die EU-DSGVO, moderne IT-Infrastrukturen sowie Digitalisierung in Behörden und Unternehmen.

Unser gesamtes Produktportfolio stellen wir Ihnen in unserer begleitenden Ausstellung vor. Hier können Sie in persönlichen Kontakt mit den Ansprechpartnern treten und Ihre IT auf ein neues Level heben.

Informationen zu Ihrem Aufenthalt in Erfurt

B&B Hotel Erfurt
Juri-Gagarin-Ring 106
99084 Erfurt
Tel: +49 (0) 361 55 595-0

Preis je Standard-Einzelzimmer ab 54,00 EUR zzgl. Frühstück á 8,50 EUR 

Hotel Krämerbrücke
Gotthardtstraße 27
99084 Erfurt
Tel.: 0361 – 6740-0

Preis je Standard-Einzelzimmer ab 89,00 EUR inkl. Frühstück

TIMETABLE THEMA
08:50 – 09:00 Uhr Begrüßungsrede Vorstand (Dr. Lutz Richter)
09:00 – 09:50 Uhr Keynote: MIND HACKING mit Norman Alexander – Die Fähigkeit Gedanken zu entschlüsseln
TIMETABLE THEMA FIRMA / REFERENT
10:00 – 11:00 Uhr Informationssicherheit made by BSI – Das modernisierte IT-Grundschutz-Konzept auf Basis der ISO 27001

In unserer schnelllebigen digitalisierten Welt ist der Schutz personenbezogener Daten von immer größer werdender Bedeutung. Dementsprechend wird auch die interne IT vor neue Herausforderungen gestellt. Wie Sie diese in Ihrem Unternehmen meistern, erklärt Ihnen ein Experte des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Christoph Wiemers | Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
11:30 – 12:30 Uhr Softwarebasierte Archivierung für DSGVO-konformen Datenschutz

Die softwarebasierte Archivspeicherlösung iCAS (iTernity Compliant Archive Software) ist eine leistungsfähige, flexible und kostengünstige Lösung für die DSGVO-konforme Archivierung und das Management Ihrer Daten und Informationen.

Felix Glaser | iTernity
13:30 – 14:30 Uhr Datenschutz in Thüringen

Erfahren Sie aus erster Hand wie die Thüringer Aufsichtsbehörde die Umsetzung der DSGVO sieht.

Sandra Seidel | Stv. Referatsleiterin des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit und behördeninterne Datenschutzbeauftragte

Dipl.-Ing. Katrin Böhlke | Referatsleiterin des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreheit

15:00 – 16:00 Uhr Die Digitalisierung des Personalwesens: Cloud-Computing und IT-Security mit SAP SuccessFactors

Im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung werden auch Personalprozesse immer stärker mit modernster Informationstechnik verknüpft. Es gilt daher, HR-Prozesse und -Daten bestmöglich und unter Einhaltung des Datenschutzes zu schützen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den aktuellen und zukünftigen Anforderungen gerecht werden können.

Franziska Krause & Annett Wottke | IBYKUS AG
TIMETABLE THEMA FIRMA / REFERENT
10:00 – 11:00 Uhr Management und Schutz von WLANs in Unternehmen und Behörden

Wir stellen die dafür passenden Werkzeuge Clearpass, Airwave und IMC des Herstellers HPE Aruba vor. Ein Referenzkunde berichtet exklusiv über die Implementierungsphase sowie aus der Praxis über Erfahrungen und Mehrwerte der eingesetzten Lösungen.

Christian Leonhardt | DAKO GmbH & Thomas Ley | IBYKUS AG
11:30 – 12:30 Uhr Backup-Szenarien in Zeiten von Verschlüsselungstrojanern

Welche Backup-Strategien und -Technologien sind in Zeiten von Verschlüsselungstrojanern sinnvoll?
Wir stellen Ihnen Lösungen für ein zukunftssicheres Backup- und Recovery-Konzept zum Schutz Ihrer Informationswerte und Daten vor.

Dirk Hannemann | Hewlett Packard Enterprise
13:30 – 14:30 Uhr Moderne IT-Infrastrukturen im Mittelstand

Mittelständische Unternehmen stehen vor der Herausforderung die zentralen IT-Infrastrukturen so zukunftssicher, flexibel und skalierbar gestalten zu müssen, dass auf die heutigen und zukünftigen Herausforderungen von Digitalisierung und IT-Sicherheit optimal reagiert werden kann.
In diesem Workshop erarbeiten wir gemeinsam Beispiel-Lösungen anhand gängiger Anforderungen im Umfeld mittelständischer Unternehmen.

Marco Reindel | IBYKUS AG
15:00 – 16:00 Uhr Endpoint-Protection der Zukunft: Sophos Intercept X und XG Firewalls

Deep Learning revolutioniert die Endpoint-Sicherheit und Intercept X steht an der Spitze dieser Revolution. Durch die Integration von Deep Learning verwandelt Intercept X reaktive Endpoint-Sicherheit in prädiktive Endpoint-Sicherheit und schützt zuverlässig vor unbekannten Bedrohungen.
Zusammen mit den XG-Firewalls spielt Sophos Endpoint als systemischer Ansatz seine Vorteile als automatisch agierendes Schutzsystem aus. Endpoint und Firewall kommunizieren und reagieren automatisch auf Bedrohungen inkl. grafisch aufbereiteter forensischer Analyse und Bereinigung.

Harald Bauschke | Sophos Technology GmbH
TIMETABLE THEMA FIRMA / REFERENT
10:00 – 11:00 Uhr Von 0 auf 100 in 60 Minuten – Modellgetriebene Entwicklung auf SAP-Basis mit IBYKUS DELTA

Schnell und trotzdem gut schließen sich aus? Nein! Keine Zeit verlieren und aufs Wesentliche — die Kundenanforderungen — fokussieren. Auf Standards für die Oberfläche (UI, Web-Client) und Basis-Technologien (SAP) aufbauen, modellieren und mit hoher Entwicklungsgeschwindigkeit Qualitäts-Software entwickeln.

Mario Rieß | IBYKUS AG
11:30 – 12:30 Uhr Portallösungen leicht gemacht – Wie die Stadt Jena flexibel Zuwendungen verwaltet

Caredo® ist die flexible Suite für die Digitalisierung der Verwaltung. Mit ihr realisieren Sie Ihre Fachverfahren als moderne, webbasierte und prozessorientierte Anwendungen. Wir zeigen Ihnen, wie die Stadt Jena ihre Anforderungen im Online-Portal zur Freiwilligen Zuschussverwaltung einfach, flexibel, leistungsstark und kostengünstig umgesetzt hat.

Florian Krieg | Stadt Jena
13:30 – 14:30 Uhr Lösung für den Mittelstand – Digitalisierung kaufmännischer Prozesse anhand der aktuellen GoBD

Nach dem Ende der Übergangsphase gelten die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) nun verbindlich.
Damit sind nicht nur Rechnungswesen und Steuerbuchhaltung, sondern auch die IT-Abteilung eines Unternehmens gefordert.
Der Workshop dient dazu, die Grundlagen der GoBD zu vermitteln und aufzuzeigen, was für ein mittelständisches Unternehmen zu beachten ist und welche Lösungsmöglichkeiten und Hilfsmittel wir zur Verfügung stellen können.

Stefan Pietsch | IBYKUS AG
15:00 – 16:00 Uhr IBYKUS IoT-Suite, der sanfte Einstieg in die Digitalisierung der Produktion

Die Digitalisierung ist in vielen KMU immer noch schwach ausgeprägt. Viele Unternehmen verfügen nicht über die notwendigen Ressourcen, um das Thema voranzutreiben. Mit dem hier vorgestellten IBYKUS-Ansatz soll genau für diese Unternehmen die Chance zum Einstieg in die Digitalisierung mit einfachen, aber dennoch effizienten Mitteln ermöglicht werden.

Enrico Jung | IBYKUS AG

Termin

Datum: 06. Juni 2018 8:30 – 16:30 Uhr
Ort: IBYKUS AG, Herman-Hollerith-Str. 1, 99099 Erfurt

Anfahrt

Die IBYKUS AG finden Sie im Erfurter Südosten in der Herman-Hollerith-Straße 1.

Anfahrt über die A4
Nehmen Sie die Ausfahrt Erfurt-Ost Richtung Zentrum. Fahren Sie bis zum Urbicher Kreuz
und biegen Sie dort rechts, im Anschluss links ab. Fahren Sie die erste Querstraße
rechts und folgen Sie der Konrad-Zuse-Straße bis zur zweiten Zufahrt in die Herman-Hollerith-Straße.

Anfahrt aus Richtung Erfurt
Folgen Sie der Ausschilderung Richtung Kranichfeld / Autobahn A4 bis Erfurt-Südost. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet Südost erfolgt über die Landstraße „Am Herrenberg“. Biegen Sie rechts ab in die Wilhelm-Wolf-Straße. Über die erste Querstraße auf der linken Seite (Konrad-Zuse-Straße) fahren Sie direkt auf unser Firmengebäude zu.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?

Für Fragen aller Art steht Ihnen Frau Stefanie Neumann telefonisch unter 0361/4410-0 oder per E-Mail zur Verfügung.

Teilen Sie unsere Informationsseite auf Facebook, Twitter oder Google+ und informieren Sie Freunde, Partner und Interessenten.

Bei Fragen aller Art steht Ihnen Frau Stefanie Neumann telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.
Stefanie Neumann
Eventmanager
FON
+49 361 4410 0
E-MAIL
event@ibykus.de