Künstliche Intelligenz: Drei Fragen an einen Experten