Training

  • AP/® - Anwendungen
  • Certified Program
  • Standard Anwendungen

Training - Übersicht

Aufgrund der Produktausprägung von IBYKUS AP/® lassen sich die zu trainierenden Bereiche in zwei globale Blöcke gliedern: IBYKUS AP/® Basics und IBYKUS AP/® Specials.

Der Bereich Training Basics deckt alle Funktionen und Informationen ab, die dem Kunden nach Lizenzerwerb des Produktes zur Verfügung stehen und vom Anwender entsprechend genutzt werden können. Schulungen dieses Teils vermitteln grundlegende Kenntnisse zu AP/®: Philosophie, Konfiguration, Administration und Client. Die in den unterschiedlichen Kursen zu vermittelnden Themen bauen systematisch aufeinander auf, um den Teilnehmer einen schrittweisen Wissensaufbau zu garantieren.

Im Bereich Training Specials sind Schulungen zu Features zusammengefasst, die vom Kunden auf Grundlage der Basisfunktionen genutzt werden können. Diese umfassen eigenständige AP/®-Komponenten, die den Einsatz von AP/® im Web ermöglichen, Datenaustausch verschiedener Systeme untereinander erlauben und die graphische Aufbereitung der Daten beinhalten. Die Kurse sind im Wesentlichen voneinander unabhängig und werden jeweils gesondert trainiert.

Innerhalb beider Bereiche werden unterschiedliche Interessenlagen von Personen berücksichtigt, die mit dem Produkt arbeiten wollen und demzufolge ihre individuelle Qualifizierung zum Produkt benötigen. In beiden Bereichen bieten wir Spezialkurse für:

  • Manager und Entscheider
  • Endanwender (Endanwender)
  • Applikationsentwickler und –konfiguratoren (Application Developer & Designer)
  • Administratoren

Alle Schulungen vermitteln das notwendige theoretische Wissen, welches durch praktische Übungen untersetzt und gefestigt wird. Anhand von Seminarunterlagen können die Beispiele nochmals wiederholt und damit die Kenntnisse weiter vertieft werden. Zu allen Übungen existieren Lösungsblätter, um Lösungswege vergleichen und nachvollziehen zu können. Die Qualifizierungen finden in unserer Zentrale oder einer unserer Niederlassungen statt bzw. werden auf Kundenwunsch auch als individuelles Firmenseminar in Kundenräumen durchgeführt.

Sollten darüber hinaus noch Fragen auftreten, können Sie sich gern jederzeit an uns wenden. Möchten Sie noch mehr Informationen zu Seminarinhalten, Voraussetzungen oder eine ganz individuelle Beratung bei der Zusammenstellung der Kurse – sprechen Sie uns bitte an, damit wir Ihnen bestmögliche Unterstützung geben können.

Trainingskurse

IBYKUS AP/® Basics

Innerhalb dieses Blockes wird die Produktbasis von IBYKUS AP/® geschult. Dies umfasst die administrativen Bereiche, Qualifizierungen für Applikationsdesigner und -entwickler und Endanwender sowie Veranstaltungen für Manager und Entscheider.

Falls für einzelne Schulungen die erforderlichen Vorkenntnisse (weiße Module) noch nicht vorhanden sind, bieten wir diese Vorqualifizierung ebenfalls an bzw. organisieren das erforderliche Training für unsere Kunden und Partner.

IBYKUS AP/® Overview (APOv)

Ziel Dieser Kurs vermittelt anhand von Vorträgen und Präsentationen einen Überblick über die Grundfunktionen und Arbeitsweise der IBYKUS AP/® - Produktkomponenten. Anhand von Demonstrationen werden Ihnen technische Möglichkeiten zur praktischen Konfiguration, zu Standard- und fachspezifischen Mechanismen einer konfigurierten Fachanwendung, den Nutzerspezifika sowie die Anbindung der IBYKUS AP/®-Web-Komponenten Web-Recherche und Web-Formulare zur Komplettierung Ihrer Anwendung präsentiert.
Es wird die Wirkungsweise der XML-Schnittstelle als Standardaustauschformat für Daten zwischen AP-Systemen bzw. zwischen AP- und Fremdsystemen gezeigt.
Zielgruppe Manager und Entscheider
Voraussetzungen
  • Generelles Verständnis von Prozessabläufen und Geschäftsprozessen
  • Windows-Kenntnisse
Inhalte
  • Client/Server-Architekturen
  • Begriffe vorgangsorientierter Fachanwendungen
  • Konfigurationsbestandteile
  • AP/Client
  • die Komponenten AP/E-Retrieve, AP/E-Forms und AP/XML-Connect innerhalb des Produkts IBYKUS AP - Produktpositionierung
  • Dokumentenmanagement
Dauer 1 Tag
Termine lt. Schulungskalender

IBYKUS AP/® Config Basics (APCoBas)

Ziel Dieser Kurs vermittelt eine solide Grundlage für die IBYKUS AP-Konfiguration. Durch Vorträge und praktische Anwendung gewinnen die Teilnehmer detaillierte Erfahrungen in der Bedienung, Einrichtung und Erweiterung einer kundenspezifischen Fachanwendung mit IBYKUS AP/Config.
Zielgruppe zukünftige IBYKUS AP-Applikationsdesigner und -developer ohne Vorkenntnisse in IBYKUS AP/Config, Administratoren, Tester
Voraussetzungen
  • gute bis sehr gute Windows-Kenntnisse (Bedienung, Windows-Aufbau und Elemente, Kenntnisse (Macro-)Programmierung von Vorteil)
  • Erarbeitung und Interpretation logischer ER-Modelle
Inhalte
  • IBYKUS AP/® - Überblick
  • IBYKUS AP/® - Konfiguration
  • Grundmechanismen IBYKUS AP/®
  • Beispielkonfiguration
  • Konfigurationskonstrukte
  • Nutzerverwaltung
  • Anwendung generieren / laden
  • Versionsfreigabe / Patches
Dauer 5 Tage
Termine lt. Schulungskalender

IBYKUS AP/® Config Advanced (APCoAdv)

Ziel Applikationsentwicklern, die die Funktionalität von IBYKUS AP/® voll ausschöpfen möchten, vermittelt der Kurs praktische Erfahrungen und Lösungsansätze für den noch effizienteren Einsatz von IBYKUS AP/®
Zielgruppe IBYKUS AP/®-Applikationsentwickler / -konfiguratoren mit grundlegenden Kenntnissen in IBYKUS AP/Config, Designer, Administratoren, Tester
Voraussetzungen
  • Kenntnisse IBYKUS AP/Config (Kurs APCoBas)
  • Programmierkenntnisse
Inhalte
  • Startverhalten
  • Parameterkomplexe
  • Kommandos
  • Menüstrukturen
  • Favoriten
  • Hyperlinks
  • Recherchemechanismen
  • Kataloge
  • Kenngrößen
  • Konfigurierbare Feiertage
  • Rechtesteuerung - Konstrukte
  • Erweiterte Funktionalität für Schreiben
  • Bearbeitungsablaufarten
  • Online Hilfesystem
  • Entwicklungsstrategien (CON-File-Bearbeitung)
Dauer 5 Tage
Termine lt. Schulungskalender

IBYKUS AP/® AppDesign (APDes)

Ziel Mit diesem Kurs erhalten Applikationsdesigner die erforderlichen Grundlagen zum Design von SVH-Modellen und Bearbeitungsabläufen auf der Basis einer vorliegenden Analysespezifikation für IBYKUS AP/® -Fachanwendungen
Zielgruppe zukünftige IBYKUS AP/®-Applikationsdesigner mit Vorkenntnisse in IBYKUS AP/Config
Voraussetzungen
  • gute bis sehr gute Windows-Kenntnisse
  • Erarbeitung und Interpretation logischer ER-Modelle
  • Verständnis Idee, Grundprinzipien, Konfiguration und Implementierungsmöglichkeiten von IBYKUS AP/® (Kurse AP/CoBas, AP/CoAdv, AP/Act I / II)
Inhalte
  • Technologischer Prozess der Softwareentwicklung
  • Methodik und Begriffe der Anforderungsanalyse
  • Vorgangsbearbeitung als Muster
  • Fall-Beispiele
  • Einordnung in unterschiedliche Herangehensweisen
  • Erarbeitung von Lösungsvorschlägen für die Realisierung mit IBYKUS AP/®
  • Notationsformen
  • Feinkonzepterstellung
Dauer 3 Tage
Termine lt. Schulungskalender

IBYKUS AP/® Admin Basics (APAdmBas)

Ziel Dieser Kurs vermittelt anhand interaktiver und praxisorientierter Lehrmethoden solide Kenntnisse über die Installation, Einrichtung, den Betrieb und die Verwaltung von IBYKUS AP/®-DB-Applikationen, AP-Nutzereinrichtungen und Rollenzuweisungen
Zielgruppe Applikations-Administratoren, die IBYKUS AP/® installieren, pflegen und administrieren
Voraussetzungen
  • Kenntnis der Mechanismen von Client/Server-Architekturen
  • Erfahrung in allgemeinen SQL-Datenbankarchitekturen und der Administration
  • Kenntnisse Relationaler Datenbankmanagementsysteme
  • physische und logische Strukturen
  • Anlegen / Starten / Stoppen von SQL-Datenbanken
  • Data Dictionary
  • Nutzer, Privilegien, Ressourcen
  • SQL-Kenntnisse
  • Sicherungsmechanismen von Oracle-Datenbanken
  • Erfahrung in der Applikationsinstallation und -verwaltung
Inhalte
  • IBYKUS AP/® - Überblick
  • IBYKUS AP/® - Plattform installieren
  • IBYKUS AP/® - Fachanwendung administrieren
  • Allgemeine Einstellungen im AP/SystemAdmin
  • Rechtesteuerung - Konstruke
  • Drucken
  • Hintergrundauftrag
  • Batch-Job "ClearTemp"
Dauer 3 Tage
Termine lt. Schulungskalender

IBYKUS AP/® ClientUsage (APRTUsg)

Ziel Dieser Kurs vermittelt anhand von Vorträgen und praktischen Übungen die allgemeinen und grundlegenden Kenntnisse zum Aufbau und zur Handhabung von IBYKUS AP/Client. An einem praxisnahen Beispiel lernt der Teilnehmer am zweiten Tag sowohl Standardmechanismen einer konfigurierten Fachanwendung als auch Nutzerspezifika kennen.
Zielgruppe zukünftige Endanwender von IBYKUS AP/® (z.B. Sachbearbeiter, Assistenten)
Voraussetzungen
  • grundlegende Windows-Kenntnisse (Bedienung, Programmaufruf)
  • Kenntnisse einer Windows-Textverarbeitung von Vorteil
Inhalte
  • Produktpositionierung
  • Client/Server-Architekturen
  • Grundaufbau und Grundbedienung
  • Historische Daten
  • Datenanalysen
  • Online Hilfesystem
  • Drucken
  • Dokumentenmanagement (optional)
  • Praxisbeispiel
Dauer 2 Tage
Termine nach Absprache

IBYKUS AP/® Actions I (APAct I)

Ziel Applikationsentwicklern, die die Funktionalität von IBYKUS AP/®-Fachanwendungen mit Automatismen, Berechnungsvorschriften etc. versehen möchten, vermittelt der Kurs praktische Erfahrungen und Lösungsansätze für den noch effizienteren Einsatz von IBYKUS AP/®
Zielgruppe IBYKUS AP/®-Applikationsentwickler und -designer mit grundlegenden Kenntnissen in IBYKUS AP/Config
Voraussetzungen
  • Kenntnisse IBYKUS AP/Config (Kurs APCoAdv)
  • Sehr gute Kenntnisse strukturierter Programmierung SQL, PL/SQL (Kurs DBPro)
Inhalte
  • Einführung in die AP/Macrosprache
  • Nachrichtenkonzepte
  • Automatismen
  • Dialoge mit Folgekommandos
  • Validierungen
  • Zentrale Kommandos
Dauer 5 Tage
Termine lt. Schulungskalender

IBYKUS AP/® Actions II (APAct II)

Ziel Applikationsentwicklern, die die Funktionalität von IBYKUS AP/®-Fachanwendungen mit Automatismen, Berechnungsvorschriften etc. versehen möchten, vermittelt der Kurs praktische Erfahrungen und Lösungsansätze für den noch effizienteren Einsatz von IBYKUS AP/®
Zielgruppe IBYKUS AP/®-Applikationsentwickler und -designer mit grundlegenden Kenntnissen in IBYKUS AP/Config
Voraussetzungen
  • Kenntnisse IBYKUS AP/Actions I (Kurs APAct I)
  • Sehr gute Kenntnisse strukturierter Programmierung SQL, PL/SQL (Kurs DBPro)
Inhalte
  • Verwendung von Methoden
  • Dokumentenmanagement- und Mail-Routinen
  • Zugriff auf Wertebereiche
  • Checklisten
  • Historienführung
  • Hintergrundaufträge
  • Externe Programmaufrufe
  • Schreiben (automatisches Einchecken)
  • Dynamischer Austauschspeicher
Dauer 5 Tage
Termine lt. Schulungskalender

Übersicht

IBYKUS hat das IBYKUS AP/®Certified Program für technische Fachleute entwickelt, deren theoretische und praktische Kompetenz den von IBYKUS aufgestellten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Das IBYKUS AP/®Certified Program bietet für jeden Spezialisten im IBYKUS AP/®- Umfeld den passenenden, tätigkeits bezogenen Zertifizierungspfad.

Es stehen IBYKUS AP/® -Zertifizierungen für Application Designer, Developer, Web-Developer, Administratoren und Sales zur Verfügung. Dabei sollten die Interessenten die entsprechenden Ausbildungskurse besuchen und im Anschluss daran diese Kenntnisse auch schon praktisch angewandt haben.

Das IBYKUS AP/®Certified Program erfolgt somit in enger Verbindung mit dem IBYKUS AP/® Customer Training.

Vorteile einer Zertifizierung

Mit dieser leistungsorientierten Zertifizierung im Rahmen des IBYKUS AP/® Certified Program stellen Sie Ihre herausragende Kompetenz im IT-Umfeld unter Beweis. Ihre zertifizierten Mitarbeiter profitieren nachweislich in fachlicher und auch persönlicher Hinsicht von diesem Programm und gewinnen wichtiges Selbstvertrauen in die eigenen AP-Kenntnisse bei der Projektkonzipierung, Entwicklung und Lösungsbetreuung. Als IT-Manager haben Sie die Gewähr, dass Ihre Projekte durch hoch qualifizierte Mitarbeiter mit größter Produktivität realisiert werden. Ihre Mitarbeiter wiederum erkennen und schätzen die Vorzüge einer Fortbildung, da sie mit der Zertifizierung ihre herausragende Spezialisierung und qualifizierten Fähigkeiten unter Beweis stellen können.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der erforderlichen Prüfungen für die jeweilige Zertifizierungsstufe im IBYKUS AP/®Certified Program erhalten Sie Ihr persönliches Certified Kit mit:

  • persönliches Zertifikat als IBYKUS AP/®Certified
  • persönlicher Standard-Hotline-Zugang im Rahmen des Product- oder Partner-Supports

Zertifizierung zum IBYKUS AP/® Certified

Um die Zertifizierung IBYKUS AP/®Certified zu erhalten, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

IBYKUS AP/® Customer Training: Teilnahme an den für die jeweilige Zertifizierungsstufe erforderlichen AP-Kursen und praktische Anwendung der erworbenen Kenntnisse.

IBYKUS AP/®Certified Program

Die Zertifizierungsprüfung besteht aus zwei Teilen:

  • einem Theorieteil, der in Form eines schriftlichen Tests absolviert wird
  • einem Praxistest, in dem typische Szenarien aus der Praxis am System umzusetzen sind Voraussetzung für eine erfolgreiche Zertifizierung ist das Bestehen der jeweiligen Tests mit mindestens 70%.

Das erworbene Zertifikat ist von der AP-Version abhängig, d.h. es wird auch nur für eine bestimmte Version erworben und hat auch nur für diese Gültigkeit. Die Zertifizierung gilt ein Jahr. In jedem Fall verliert das Zertifikat seine Gültigkeit mit der Beendigung der Wartung einer AP-Version. IBYKUS bietet fortlaufend nach jeder Freigabe einer neuen Produktversion die Möglichkeit der Rezertifizierung hinsichtlich eines neuen Releases.

IBYKUS behält sich vor, neben den Neuerungen einer Version auch Inhalte der zugrunde liegenden Tests nochmals zu prüfen.

Die Termine für die Prüfungen werden durch die IBYKUS AG quartalsweise bekannt gegeben. Nicht bestandene Prüfungen können beliebig oft gegen Gebühr wiederholt werden. Bei einer Wiederholung besteht kein Anspruch darauf, dass der Test in der selben Version wiederholt werden kann wie der vorherige Test.
Gegebenenfalls muss der Test in einem neuen Release wiederholt werden. Die Prüfungen im Rahmen des IBYKUS AP/®Certified Programs werden im Trainingscenter der IBYKUS AG in der Hauptgeschäftsstelle in Erfurt durchgeführt.

Details

AP/®Certified Application Designer (APCAD)

IBYKUS AP/® Certified Application Designer stellen unter Beweis, dass sie in der Lage sind Projektanforderungen zielgerecht zu analysieren, strukturiert aufzubereiten und darauf aufbauend ein technisch und fachlich fundiertes Lösungskonzept für IBYKUS AP/® zu erarbeiten. Die hierfür notwendigen Fachkenntnisse wurden im Rahmen von IBYKUS Schulungssitzungen und durch eigene praktische Erfahrungen erworben.

Zielgruppe für die Zertifizierung

  • IBYKUS AP/®Designer

Ausbildung

  • AP/®Philosophy & Methods
  • AP/®ConfigBasics
  • AP/®ConfigAdvanced
  • AP/®AppDesign

Voraussetzung zur Zertifizierungsprüfung als IBYKUS AP/®Certified Designer sind die Teilnahme an den o.g. Schulungen sowie weitreichende eigene Praxiserfahrungen.Im theoretischen Zertifizierungstest sind Fragen zu den Themenschwerpunkten der Kurse zu beantworten. Der Praxistest stellt eine Anforderungsspezifikation für ein zu realisierendes Softwareprojekt bereit, welches im Ergebnis konzeptionell umzusetzen und mit dem AP-SVH-Modell und den erforderlichen Bearbeitungsabläufen einer AP/®-Fachanwendung zu versehen ist.

AP/®Certified Developer (APCAD)

IBYKUS AP/®Certified Developer ermöglichen Unternehmen die rasche Erstellung für IBYKUS AP/® konzipierter Fachanwendungen. Die hierfür notwendigen Fachkenntnisse wurden im Rahmen von IBYKUS Schulungssitzungen und durch eigene praktische Erfahrungen erworben.

Zielgruppe für die Zertifizierung

  • IBYKUS AP/®Developer
  • IBYKUS AP/® Fachanwendungsadministratoren, die vorhandene AP-Lösungen pflegen und erweitern

Ausbildung

  • AP/®Philosophy & Methods
  • AP/®ConfigBasics
  • AP/®ConfigAdvanced
  • AP/®ActionProgramming

Die für die Erreichung der Zertifizierung erforderlichen Kenntnisse werden in den Schulungssitzungen der o.g. Kurse vermittelt und in der praktischen Tätigkeit vertieft.
Der theoretische Test beinhaltet Fragen aus den Themengebieten dieser Schulungen. Im Praxistest ist auf Basis einer vorliegenden Konzeption die entsprechende Fachanwendung im System IBYKUS AP/® praktisch zu konfigurieren und funktional bereit zu stellen.

AP/®Certified Web-Developer (APCWD)

Mit dem Zertifikat IBYKUS AP/®Certified Web-Developer wird der Nachweis erbracht, dass mit anwendungsbereiten Wissen in kurzer Zeit Anwendungen mit den IBYKUS AP/®Web-Komponenten AP/®E-Retrieve und AP/®E-Forms erstellt werden können. Die hierfür notwendigen Fachkenntnisse wurden im Rahmen von IBYKUS Schulungssitzungen und durch eigene praktische Erfahrungen erworben.

Zielgruppe für die Zertifizierung

  • IBYKUS AP/®Web-Developer

Ausbildung

  • AP/®Philosophy & Methods
  • AP/®ConfigBasics
  • AP/®ConfigAdvanced
  • AP/®WebCoBasics
  • AP/®WebCoAdvanced

Um die Zertifizierungsprüfung zum IBYKUS AP/®Certified Web-Developer belegen zu können, sind theoretische und praktische Kenntnisse aus IBYKUS Schulungssitzungen und eigenen Praxiserfahrungen erforderlich.
Im theoretischen Test sind Fragen aus den Themengebieten der o.g. Kurse zu beantworten.
Im Praxistest sind auf der Basis einer vorliegenden Konzeption und einer AP/®Fachanwendung die Web-Komponenten zu konfigurieren und funktional bereit zu stellen.

AP/®Certified Administrator (APCA)

IBYKUS AP/®Certified Administrator garantieren Unternehmen die kompetente Administration neuer oder bestehender IBYKUS AP/®-Fachanwendungen, deren Web-Komponenten und erforderlichen Assistentenumgebung für Datenaustausch über XML. Die hierfür notwendigen Fachkenntnisse wurden im Rahmen von IBYKUS Schulungssitzungen und durch eigene praktische Erfahrungen erworben.

Zielgruppe für die Zertifizierung

  • IBYKUS AP/®Administratoren, die das Grundsystem IBYKUS AP und darauf aufbauende Fachanwendungen installieren und administrieren sowie die erforderliche Assistentenumgebung für den Datenaustausch über die XML-Schnittstelle einrichten und deren Betrieb absichern.
  • IBYKUS AP/®Web-Administratoren, die die Umgebung für das Betreiben von AP/Web-Lösungen auf der Basis AP/®E-Retrieve und AP/®E-Forms bereitstellen und administrieren.

Ausbildung

  • AP/®Philosophy & Methods
  • AP/®AdminBasics
  • AP/®WebAdmin
  • AP/®XMLAdmin

Die für die Zertifizierung erforderlichen Kenntnisse werden in den Schulungssitzungen der o.g. Kurse vermittelt und in der praktischen Tätigkeit vertieft.
Der theoretische Teil beinhaltet Fragen aus den Themengebieten dieser Schulungen. Im Praxistest sind die theoretischen Kenntnisse bei Aufgaben zum Versions- und Patchhandling, beim Administrieren von AP/® Fachanwendungen mit und ohne Web-Komponenten sowie beim Einrichten und Betreiben von XML-Connect-Umgebungen unter Beweis zu stellen.

AP/®Certified Sales (APCS)

Die Zertifizierung IBYKUS AP/®Certified Sales garantiert Unternehmen, dass die mit dem Vertrieb und der Präsentation der IBYKUS AP/®-Produktpalette beauftragten Personen mit hoher Kompetenz und Sachkenntnis präsentieren und beraten, dabei in der Lage sind, Kunden vom Einsatz einer Lösung auf IBYKUS AP/® basierend zu begeistern, die Vorteile herausstellen und so Verkaufsabschlüsse realisieren können. Die hierfür notwendigen Fachkenntnisse wurden im Rahmen von IBYKUS Schulungssitzungen und durch eigene praktische Vertriebserfahrungen erworben.

Zielgruppe für die Zertifizierung

  • IBYKUS AP/®Sales

Ausbildung

  • AP/®Philosophy & Methods
  • AP/®Overview
  • AP/®ConfigBasics

Die für die Zertifizierung zum IBYKUS AP/®Sales erforderlichen Kenntnisse werden in den o.g. Kursen vermittelt und durch die eigene praktische Vertriebstätigkeit im Umfeld von Softwarelösungen ergänzt.
Im theoretischen Zertifizierungstest sind Fragen zu den Themenschwerpunkten der Kurse und der täglichen Vertriebstätigkeit zu beantworten. Im Praxistest ist auf der Basis einer Anfrage eine Präsentation für ein Gespräch vorzubereiten, in dem dem Interessenten vermittelt wird, dass mit dem Einsatz von IBYKUS AP/® die ideale Lösung seiner Anforderungen erreicht werden kann.

Training - Übersicht

DB Programming (optional) (DBPro)

Ziel Über diese optionale Qualifizierung erhält der Applikationsdesigner, -entwickler oder Administrator das notwendige Know-how, um die Funktionsmöglichkeiten von IBYKUS APmittels vorgefertigter oder eigener PL/SQL-Prozeduren und Funktionen noch effizienter nutzen zu können.
Zielgruppe Applikationsdesigner, -entwickler, Administratoren
Voraussetzungen

Einschlägige EDV-Erfahrung
Programmiererfahrung von Vorteil
RDBMS
SQL-Sprache

Inhalte
  • PL/SQL-Datenbankprogrammierung
  • Grundlagen der PL/SQL-Programmierung
  • Kontrollstrukturen
  • Zusammengesetzte Datentypen
  • Explizite Cursor
  • Exception-Behandlung
  • PL/SQL - Prozeduren
  • PL/SQL - Funktionen
  • Packages
  • ORACLE-Standard-Packages
  • Datenbank-Trigger
Dauer 4 Tage
Termine lt. Schulungskalender

DBA Basics (optional) (DBAdmBas)

Ziel Über diese optionale Qualifizierung erhält der Applikationsdesigner, -entwickler oder Administrator das notwendige Know-how, um die Funktionsmöglichkeiten von IBYKUS APmittels vorgefertigter oder eigener PL/SQL-Prozeduren und Funktionen noch effizienter nutzen zu können.
Zielgruppe Applikationsdesigner, -entwickler, Administratoren
Voraussetzungen

Einschlägige EDV-Erfahrung
Programmiererfahrung von Vorteil
RDBMS
SQL-Sprache

Inhalte
  • PL/SQL-Datenbankprogrammierung
  • Grundlagen der PL/SQL-Programmierung
  • Kontrollstrukturen
  • Zusammengesetzte Datentypen
  • Explizite Cursor
  • Exception-Behandlung
  • PL/SQL - Prozeduren
  • PL/SQL - Funktionen
  • Packages
  • ORACLE-Standard-Packages
  • Datenbank-Trigger
Dauer 4 Tage
Termine lt. Schulungskalender

MS Windows Basics (optional) (MSWinBas)

Ziel In diesem optional zu belegenden Kurs werden die erforderlichen Windows- Grundkenntnisse vermittelt, die dem Teilnehmer dann einen schnellen Einstieg in IBYKUS AP/Client ermöglichen
Zielgruppe Zukünftige Endanwender von IBYKUS AP (z.B. Sachbearbeiter, Assistenten)
Voraussetzungen

keine

Inhalte
  • Windows-Aufbau (Fenstermechanismen, Menüs, Toolbars, Statuszeilen)
  • Windows-Bedienung (Maus, Menü, Shortcuts)
  • Programmaufruf unter Windows
  • Datenbearbeitung (Eingabe, Ändern, Löschen, Kopieren, Ausschneiden, Einfügen, Speichern)
  • Online-Hilfe
Dauer 1 Tag
Termine nach Absprache

AP/ORA Reports (optional) (APORARpt)

Ziel In diesem optionalen Kurs erlernen die Teilnehmer die Erstellung von Standardberichten in einer Client/Server-Umgebung, Daten durch Abfragen bereit zu stellen und für die Darstellung zu formatieren.
Zielgruppe Applikationsentwickler
Voraussetzungen

Grundverständnis Client/Server-Architekturen
Grundkenntnisse relationaler DBMS
Kenntnisse SQL und PL/SQL
Programmierkenntnisse

Inhalte
  • Konzepte ORACLE Reports
  • Gestaltung und Ausführung von Reports
  • Erstellen und Modifizieren von Standardreports
  • Arbeiten mit dem Datenmodell
  • Benutzung von Report-Parametern
  • Einbinden und Modifizieren vordefinierter ORACLE Report Templates
Dauer 3 Tage
Termine lt. Schulungskalender

HTML Basics (optional) (HTMLBas)

Ziel Dieser optionale Kurs vermittelt zukünftigen Applikations-Entwicklern und Designern das erforderliche Basiswissen zur HTML-Programmierung, um darauf aufbauend AP-Web-Anwendungen im Zuge der Konfiguration gestalten und anpassen zu können.
Zielgruppe Applikations-Entwickler und Designer
Voraussetzungen

sehr gute Windows-Kenntnisse
Programmierkenntnisse von Vorteil

Inhalte
  •  Internet/Intranet -Funktionsweisen und Technologien
  •  Grundlagen der HTML-Programmierung
  •  verwandte Standards HTML/XML
Dauer 1 Tag
Termine nach Absprache

XML Basics (optional) (XMLBasic)

Ziel Dieser optionale Kurs vermittelt zukünftigen Applikations-Administratoren das Basiswissen im XML-Umfeld, um darauf aufbauend die erforderlichen Konfigurationen zum Datenaustausch über die XML-Link-Schnittstelle von IBYKUS AP vornehmen zu können.
Zielgruppe Applikations-Entwickler
Voraussetzungen

sehr gute Windows-Kenntnisse
Programmierkenntnisse
HTML-Kenntnisse

Inhalte
  • Grundlagen XML
  • Strukturierung von Dokumenten
  • Schnittstellen XML
  • verwandte Standards HTML/XML
Dauer 1 Tag
Termine nach Absprache

External Inquiry (optional) (ExInq)

Ziel Dieses Seminar vermittelt einen Überblick zur Nutzung des Präsentationsmodells für Individualrecherchen außerhalb von AP.
Zielgruppe Applikationsentwickler
Voraussetzungen

Windows-Kenntnisse
AP-Projektkenntnis über auszuwertende Daten
Kenntnis über ER –Modelle (Schichtenmodell)
Kenntnis relationaler DB
Kenntnis spezifischer Recherchewerkzeuge (ORACLE Reports)

Inhalte
  • Allgemeine Recherchen und Auswertungen
  • Interpretation des spezifischen Präsentationsmodells
  • Verwendung des spezifischen Präsentationsmodells einer konkreten Fachanwendung
Dauer 1 Tag
Termine nach Absprache